Gut besuchte Dorfweihnacht - Erlös kommt Kindereinrichtungen in Hepberg zugute

27. November 2016
Verein
Ein voller Erfolg war auch die zweite Hepberger Dorfweihnacht am ersten Adventssonntag am 27.11.2016 die federführend von der Feuerwehr Hepberg veranstaltet wurde. Trotz widriger Wetterbedingungen war der Dorfplatz kurz nach Beginn der Veranstaltung sehr gut gefüllt.

Auch der Nikolaus schaute vorbei und verteilte Leckereien an Kinder.
Die Besucher konnten sich in den beheizten Räumlichkeiten der Mittagsbetreuung „Rappelkiste“ mit Kaffee und Kuchen versorgen, am Dorfplatz wurde ein reichhaltiges Angebot gestellt so gab es am Stand der Großtagespflege „Märchengarten“ heißen Glühwein, Kinderpunsch und Kaltgetränke, am Verpflegungsstand der Feuerwehr gab es Bratwürstl, Krautschupfnudel und heiße Maronen, der Gartenbauverein bot Weihnachtskränze und diverse Geschenkideen an, am Stand des Elternbeirates der Volksschule Hepberg gab es frisch gebackene Waffeln und Geschenkideen, die Jugendfeuerwehr verkaufte Plätzchen, Marmelade und Kerzen, am Stand des Asylhelferkreises konnten sich Interessenten über dessen Arbeit informieren.
Musikalisch wurde die Veranstaltung Anfangs von den Kinder der Mittagsbetreuung umrahmt später übernahmen der Hepberger Männergesangsverein, der Musikverein und die Blechbläser - diese brachten einer wunderbaren weihnachtlichen Flair auf dem Dorfplatz.
Erlös der Veranstaltung wird gespendet
Insgesamt betrug der Erlös der Veranstaltung 2500€ dieser Betrag wurde von der Raiffeisenbank Bayern Mitte um 500€ und Markus Weber vom Versicherungsbüro Mayer & Huber, Großmehring um 250€ aufgestockt sodass 3250€ an fünf Kinder- und Jugendeinrichtungen aufgeteilt wurde und entsprechend die Volksschule Hepberg (Elternbeirat), die Mittagsbetreuung Hepberger Rappelkiste e.V und die Großtagespflege Zwergerlgruppe und Purzelbaumgruppe im Märchengarten sowie die Großtagespflege Flohkiste jeweils 650 € von der Feuerwehr Hepberg, quasi als vorgezogenes Weihnachtsgeschenk, überreicht bekamen.
Herzlicher Dank an alle Mitwirkenden und Helfer, die Raiffeisenbank Bayern Mitte, Markus Weber vom Versicherungsbüro Mayer & Huber, Großmehring, die Gemeinde Hepberg für die Überlassung der Liegenschaften und natürlich an alle Besucher die maßgeblich zum Erfolg dieser Veranstaltung beigetragen haben !!!
Auch im nächsten Jahr soll es wieder am ersten Adventssonntag (03.12.2017) eine Dorfweihnacht geben - dabei werden einige Erfahrungen, die gesammelt werden konnten, helfen um die nächste Dorfweihnacht noch schöner zu machen.

In diesem Sinne Wünschen wir Allen ein frohes Weihnachtsfest, ruhige und friedvolle Feiertage, einen guten Rutsch und einen gesunden, glücklichen und erfolgreichen Start ins neue Jahr 2017!