Wir brauchen dich

“Wir brauchen dich !”
Die Feuerwehr Hepberg ist stets auf der Suche nach neuen Mitgliedern für den Dienst am Nächsten. Neben einer tollen technischen sowie einer Ausbildung in Erste Hilfe bietet die Feuerwehr auch Kameradschaft, Geselligkeit, den Umgang mit modernen Feuerwehrfahrzeugen und technischen Geräten und die Möglichkeit, anderen, in Not befindlichen Mitbürgern zu helfen.

Alle Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Hepberg werden weder für Übungen noch Einsatzstunden bezahlt (vom Verdienstausfall einmal abgesehen).
Man kann in der Feuerwehr also kein Geld "verdienen".

Unsere Mannschaft setzt sich aus allen Berufsgruppen zusammen, die jeweils ihre beruflichen Fähigkeiten in den Dienst der Feuerwehr einbringen und somit ein starkes Team
unter dem Motto "Gott zur Ehr’, dem Nächsten zur Wehr"  bilden.

Haben wir ihre Interesse geweckt ?
An einem Übungstag - jeden Mittwoch ab 19 Uhr am Feuerwehrhaus in Hepberg (Friedhofstraße 22)
können Sie sich erst einmal alles in Ruhe anschauen und unverbindlich an einer (oder mehreren)
Übung(en) teilnehmen.

Sie sollten lediglich in Hepberg wohnen, zwischen 18 und 60 Jahren sein, Interesse, Teamfähigkeit und ein bisschen Zeit mitbringen.
Auch Kameraden die neu in Hepberg wohnen und davor in einer anderen Feuerwehr waren sind bei uns herzlich Willkommen !

Ein paar Fakten über uns ...
Wir sind immer für Sie da, 365 Tage im Jahr, 24 Stunden täglich
Bundesweit leisten 1.059.00 Menschen Dienst in einer der 24.500 Freiwilligen Feuerwehren –
darunter ca. 63.000 Frauen. Durchschnittlich alle 28 Sekunden wird eine Freiwillige Feuerwehr irgendwo im Bundesgebiet alarmiert.
Im Prinzip muss jeder Mensch damit rechnen, dass er eines Tages die Hilfe der Feuerwehr benötigt, sei es bei einem Brand, nach einem Verkehrsunfall oder einem sonstigen Unglücksfall.
Mit auslösen des Alarms ist bayernweit garantiert, dass innerhalb von maximal zehn Minuten die Feuerwehr innerhalb der Gemeinde- oder Stadtgrenze an der Schadensstelle präsent ist.
Aber das ist nur möglich, weil es Bürger gibt, die ehrenamtlich und freiwillig Tag und Nacht für ihre Sicherheit bereit stehen.
Wir arbeiten bei 1.000 Grad und lieben „heiße“ Diskussionen! Bei uns ist jeder für den anderen da. Kommen Sie zu uns – als aktives Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr! Ein Hobby mit Kick – aus jeder Perspektive, lehrreich, informativ, spannend und aufregend zugleich!
Die Aufgaben der Feuerwehr sind schon lange nicht mehr ausschließlich nur auf das Löschen von Bränden beschränkt, nein – das Spektrum reicht vom Unwettereinsatz über Ölschadensbekämpfung bis hin zur technischen Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen oder Gefahrguteinsätzen.
Ein breites Spektrum, das einen hohen Ausbildungsstand und großes Engagement erfordert. Den Feuerwehrdienstleistenden wird einiges abverlangt, aber auch viel geboten: Kameradschaft, Abwechslung und Teamarbeit, Möglichtkeiten der Schulung und Weiterbildung, Erlangen von Kenntnissen, die auch im Alltag von Vorteil sein können – und „last but not least“ Freude am Helfen in der Not.

Sollten sie sich für eine Mitgliedschaft entscheiden werden sie dann mit einer modernen Einsatzausrüstung [siehe Persönliche Schutzausrüstung], und einem Funkmeldeempfänger (Piepser) ausgestattet.
Natürlich sind sie während eines Einsatzes oder Übung dementsprechend kostenlos über die Gemeinde Hepberg - der Träger der Feuerwehr versichert.

Bei Fragen stehen ihnen gerne unsere Kommandanten zur Verfügung:
1. Kommandant Rene Karmann Tel: 08456/912957 E-Mail: kommandant@feuerwehr-hepberg.de oder
2. Kommandant Bernhard Wittmann Tel: 08456/ 917951 E-Mail: stv.kommandant@feuerwehr-hepberg.de